Dessertvariation

In unserem Kochbuch findet ihr diesen Monat eine sommerliche Dessertvariation mit Panna Cotta, Erdbeeren, Schokoladencreme und Hippe.

Unser Junior Souschef Alexander Iovaldi wünscht euch viel Spaß bei der kreativen Zubereitung!

 

Panna Cotta mit Erdbeerspiegel

Panna Cotta mit Erdbeerspiegel

Erdbeerspiegel

Zutaten

100g Erdbeerpüree
1 Blatt Gelatine

Zubereitung

Weiche zu Beginn die Gelatine in kaltem Wasser ein. Nun erhitze das Erdbeerpüree und löse die Gelatine darin auf. Verteile die Erdbeersauce löffelweise auf Timbales und stelle diese kalt. Selbstverständlich kannst du auch kleine Schalen verwenden, welche sich für das Panna Cotta eignen.

Panna Cotta

Zutaten

600g Sahne
7 Blatt Gelatine
150g Zucker
1 ausgekratzte Vanilleschote
Abrieb einer Orange und Zitrone

Zubereitung

Mit der Panna Cotta kann begonnen werden, sobald der Erdbeerspiegel geliert ist. Bringe dazu alle Zutaten, außer der Gelatine, in einem Topf zum Kochen. Im Anschluss gieße die Flüssigkeit durch ein feines Sieb in eine Metallschüssel und hebe die zuvor eingeweichte Gelatine unter. Ein kleiner Tipp: am schnellsten funktioniert dies, indem das Panna Cotta ununterbrochen mithilfe eines Schneebesens gerührt wird und die Schüssel auf Eis gestellt wird. Zum Schluss fülle die Creme über den Erdbeerspiegel in die Timbales und stelle diese kalt.

 

Hippe

Hippe

Zutaten

30g Butter
30g Zucker
20g Mehl
Ein Schuss Orangensaft

Zubereitung

Um die Hippen zuzubereiten, gebe alle Zutaten in eine Schüssel und verrühre diese mit einem Handmixer. Verteile anschließen den Teig mithilfe einer Palette dünn auf dem Backpapier. Nun gebe die Hippen bei 180 Grad für 5-6 Minuten in den Ofen und backe sie goldgelb. Je nach Wunsch können die Hippen, solange diese noch warm sind, in eine beliebige Form geschnitten werden.

Schokoladencreme

Schokoladencreme

Zutaten

250g Sahne
175g dunkle Kuvertüre

Zubereitung

Zerkleinere die Kuvertüre fein und koche die Sahne auf. Gebe im Anschluss beides zusammen und rühre bis sich die Kuvertüre aufgelöst hat. Nachdem die Creme abgekühlt ist, mit einem Handmixer, wie auch bei Sahne üblich, aufschlagen. Zu guter Letzt fülle die Schokoladencreme in einen Spritzbeutel und stelle diese kalt.

Nun kann die Dessertvariation je nach Geschmack und Vorliebe angerichtet werden und dabei sind der Fantasie glücklicherweise keine Grenzen gesetzt.

Zur kleinen Inspiration haben wir das Sommerdessert in zwei verschiedenen Varianten angerichtet.

© 2017 MARY´s Restaurant ImpressumAGBDatenschutzbelehrung Kastens Hotel Luisenhof
Reservieren Sie sich einfach online einen Tisch. +49 511 30 44 816
Jetzt reservieren