Tomaten-Consommé mit Basilikum-Grießnocken

In diesem Monat zeigt euch unser Küchenchef Marcel Kroeger-Jannetti die Zubereitung der vegetarischen Vorspeise.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Ausprobieren!

Zutaten für die Tomaten-Consommé & Equipment

Zutaten für die Tomaten-Consommé & Equipment

Zutaten                                                                          Equipment
2,5 kg reife Tomaten (am besten sogar überreife)              1 Messbecher
120 ml weißer Portwein                                                      1 Pürierstab
100 g Karotten                                                                    1 Küchensieb
100 g Staudensellerie                                                         1 Passiertuch
100 g Schalotte                                                                   1 Schöpfkelle
100 g Lauch                                                                         2 mittlere Töpfe
2 EL Olivenöl                                                                       1 Schaumkelle
3 angeschlagene Eiweiß
1 Zweig Thymian
1 Zweig Rosmarin
2 Lorbeerblätter
Zucker, Salz und Pfeffer

 

Zubereitung der Tomaten-Consommé Teil 1

Zubereitung der Tomaten-Consommé Teil 1

Zu Beginn blanchiere und häute die Tomaten. Dann entferne den Strunk, püriere sie mit einem Stabmixer und stelle sie beiseite.

Wasche die Karotten, Staudensellerie, den Lauch und die Schalotten, putze sie und schneide sie in feine Würfel. Erhitze danach das Olivenöl mit den Lorbeerblättern und schwitze die Gemüsewürfel darin solange, bis die leicht knusprig werden. Anschließend lösche sie mit Portwein ab. Gebe die pürierten Tomaten dazu und ziehe alles vom Herd. Nun würze mit den Kräutern (Thymian und Rosmarin), Salz und Pfeffer und rühre das angeschlagene Eiweiß unter.

Zubereitung der Tomaten-Consommé Teil 2

Zubereitung der Tomaten-Consommé Teil 2

Stelle den Topf wieder auf den Herd und lasse bei geringster Hitze vorsichtig aufkochen. Vergiss dabei nicht, regelmäßig umzurühren. Anschließend seihe die Suppe durch ein Passiertuch ab und koche die Essenz noch einmal auf. An dieser Stelle schmecke sie auch ab.

Tipp: Die Consommé kann auch hervorragend für eine spätere Verwendung eingeweckt werden.

Zutaten für die Basilikum-Grießnocken

Zutaten für die Basilikum-Grießnocken

180 g Grieß
20 g Basilikum
90 g Butter
3 Eier
Salz und Pfeffer
Muskatnuss

Zubereitung der Basilikum-Grießnocken

Zubereitung der Basilikum-Grießnocken

Zuerst püriere das Basilikum mit den Eiern fein. Verrühre dann die entstandene Masse mit Butter, Salz, Pfeffer, Muskatnuss und Grieß und lasse sie ca. 10 min quellen. Koche Wasser mit ein bisschen Salz auf und steche die Nockerln mit Hilfe von 2 Löffeln aus. Gebe sie dann in das kochende Salzwasser und lasse sie leicht siedend ca. 10 min ziehen. Achte darauf, dass sie nicht zerfallen.

Lasse die Nocken auf einer Schaumkelle abtropfen und gebe sie danach in einen tiefen Teller. Gieße dann Suppe an und dekoriere mit ein paar Tomatenwürfeln.

© 2018 MARY´s Restaurant ImpressumAGBDatenschutzbelehrung Kastens Hotel Luisenhof
Reservieren Sie sich einfach online einen Tisch. +49 511 30 44 816
Jetzt reservieren
Zurück
Cookies erleichtern die optimale Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen Ok